Autorenvorstellung: Franz-Xaver Huber 7. August 2014

Franz Xaver HuberFranz -Xaver Huber ist Osteopath, Mentaltrainer, Heilpraktiker für Psychotherapie, MatrixMentalist®, Hypnosemaster, Mentaltherapeut, Mentalcoach, Prüfungsexperte.
„Krankheit entsteht im Kopf, Gesundheit auch.“
Dieser Leitsatz ist fester Bestandteil seiner Arbeit, eben auch im Bereich der Mentalheilung.
Er versucht seinen Klienten Mittel und Wege aufzuzeigen, die sie im täglichen Leben anwenden, um von ihren Problemen wegzukommen.
„Jeder Mensch trägt die Kraft in sich selbst zu heilen und gesund zu bleiben.
Grundlage dafür ist die Stärke jeden Willens und der Glaube an sich selbst.“

Herr Huber ist Gründer und Inhaber des Therapie- und Bildungszentrums Basel. Unter seiner fachlichen Führung arbeiten speziell ausgebildete Fachkräfte mit ihm zusammen, was sich zu einem sozial-kompetenten, authentischen, kreativen und zukunftsorientierten Team zusammenschliesst.Die Erkenntnis, dass ein immer grösser werdender Teil der Gesellschaft ein Angebot, das im nicht medizinischen Bereich angewendet werden kann, wünscht, führte zu seiner Intention, dieses Angebot auszubauen und weiter zu entwickeln. Er gibt regelmäßig Vorträge und Informationsveranstaltungen zum Thema Selbsthilfe und Selbstheilung. Die Zuhörerzahl bei diesen Vorträgen liegt bei 60 – 250 Personen, was zeigt, wie aktuell die Thematik der Selbstheilung ist. Nebst seinen Aufgaben im Unternehmen entwickelt Herr Huber, gemeinsam mit der Geschäftsleitung und dem Qualitätstzirkel als auch mit seinem Therapeutenteam neue Bildungsprofile und Anwendungen. 2002 wurde von ihm der Ausbildungsgang „Hypnosecoach“ aus der eigenen Hypnosepraxis heraus entwickelt. Das Wort Hypnosecoach stand vorher noch nie für eine spezielle Hypnoseausbildung dieser Konzeption. Im Jahr 2010 entwickelte er zusammen mit Karl-Ludwig Schmal die MatrixMental®-Technik die durch Mentalsynchronisation® und Mentalmeditation® hervorragend zur Selbstheilung eingesetzt werden kann. Besonders die Entwicklung von Gesundheitsprofilen für Unternehmen im mittleren und höheren Management, diese umzusetzen und zu professionalisieren, wurde in den letzten Jahren für ihn immer wichtiger. Konflikte in Teams und Abteilungen gehören nicht hinausgeschoben, sondern priorisiert. Bevor er 1984 das Therapie- und Bildungszentrum Basel gründete, war er als stellvertretender Abteilungsleiter der Physiotherapie im Kurzentrum Rheinfelden tätig. Acht Jahre lang fungierte er als Präsident des Photomed-Verbandes der Schweiz. Seine Erfolge als Coach und Trainer bei Personen aus den Chefetagen von großen Unternehmen führten 2012 zur Eröffnung seiner Privatpraxis in Möhlin/Aargau/Schweiz.

www.matrixmental-akademie.com

Bisherige Werke:
MEP-Activity® – Selbstheilung ganz einfach
ISBN: 978-1-627842-40-2 (gedruckte Ausgabe)
ISBN: 978-1-627842-41-9 (EBook)

Presse_MEPActivity

Buchumschlag_MEPActivity_pbook

Buchumschlag_MEPActivity_ebook