Autorenvorstellung: Gräfin Christiane Bernadotte-GrandMontagne 20. November 2017

Vergessen hatte ich ihn keinen einzigen Tag lang, obwohl seit unserem seligen Sommer auf Mainau volle fünf Jahre verstrichen waren. Natürlich hatte es Männer gegeben, die mir den Hof machten und mich zum Tanzen einluden, und natürlich hatte ich den einen oder anderen gemocht und war einem kleinen Flirt nicht abgeneigt. Schließlich war ich jung und sehnte mich mit meiner ganzen jugendlichen Leidenschaft danach, mein Leben zu genießen, meiner Einsamkeit zu entfliehen, mich einfach sorglos, beschwingt und begehrt zu fühlen. Etwas Ernstes aber hatte es mit keinem von ihnen werden können, weil sie alle, so liebenswert sie auch sein mochten, ihm nicht das Wasser reichen konnten. Ihm. Meinem preußischen Prinzen. Meinem schüchternen Charmeur. Meinem Sigmund.

Bisherige Werke:
Ein Herz und (k)eine Krone
ISBN: 978-1-627846-43-1 (gebundene Ausgabe)
ISBN: 978-1-627846-44-8 (Taschenbuch)
ISBN: 978-1-627846-45-5 (EBook)