Autorenvorstellung: Peter Seck 8. November 2017

Als Kind wohnte ich in Hessen / Taunus in einem Kneipkurort. Seit früher Kindheit interessierte mich das Thema Wasser sehr. Es liegt wohl daran, dass ich Sternzeichen Krebs bin und mich in diesem nassen Element sehr wohl fühle.
Wie viele meiner Kammeraden hatten wir nach dem Schwimmen in den öffentlichen Bädern auf dem Nachhauseweg, durch das Chlor im Wasser, rote und entzündete Augen. Auf die Frage beim Bademeister warum dort Chlor ins Wasser muss, sagte er das liegt daran, dass so viele Menschen ins Wasser pieseln und mit dreckigen Füßen ins Wasser gingen.
Sowas, dachte ich, könnte man doch auch anders lösen, oder? So fuhr ich später, als ich 18 Jahre alt war, immer zu den zugelassenen, natürlichen Seen in unserer Umgebung die frei von Chlor waren. In der Zwischenzeit stellte ich ferner fest, dass die öffentlichen Leitungen auch nach Chlor rochen! Dort pieselte doch keiner rein und dieses war dann der Anfang zu meinem langen Wasserweg.
Ich wollte wissen warum, wer, was macht und wem es nützt!
Das war vor über 35 Jahren und bis heute finde ich immer noch Dinge die im Zusammenhang mit dem Wasser geschehen, wo ich selbst noch forsche und Nachforschungen anstelle damit ich es Be-Greifen kann!

Bisherige Werke:
Wasser – unser Lebenselixier
ISBN: 978-1-627846-37-0 (Gedruckte Ausgabe)
ISBN: 978-1-627846-38-7 (EBook)