Autorenvorstellung: Theresa Luisa Schermer 29. November 2015

Theresa Luisa SchermerHallo, mein Name ist Theresa Schermer, nicht besonders groß, endlich wieder zierlicher als vor ein paar Jahren. Ein bisschen verrückt bin ich und ich wünsche mir gesunde 100 Jahre zu erleben.
Ich bin gerade mal 60 Jahre alt und bleibe es auch, zumindest verbal. Mein Herz gehört meinem Mann, meinen beiden Kindern und Enkelkindern. Mein Garten ist eine Leinwand in dem ich jedes Jahr wie eine wild gewordene Hornisse herum wühle und ihn zu meinem Gemälde werden lasse.
Schreiben tu ich weil ich Lust dazu habe und ich definiere Lust gleich Leidenschaft. Diese Leidenschaft möchte ich in meinen Büchern dem Leser weiter geben. Es ist eine herzliche Einladung von mir an denjenigen der meine Geschichten lesen will. Eintauchen soll er in meine Bücher wie ein Fischlein dass vor Neugierde bis zum Grund des Sees hinab schwimmt um Neues zu entdecken. Die Figuren die ich ihm vorstelle sollen die seinen werden. Alle Facetten des Möglichen sollen ihn verführen ein Bild seiner Fantasien für sich zu malen.
In den Büchern „Oma und Opa erzählen“ (Augsburger Allgemeine) findet man zwei von mir erlebten Kindheits Geschichten. Darüber war ich sehr stolz und glücklich. Es waren die ersten Anfänge meiner Autorenzeit.

Bisherige Werke:
Hilfe ich werde 60!
ISBN: 978-1-627843-62-1 (Gedruckte Ausgabe)
ISBN: 978-1-627844-51-2 (EBook)

Presse_Hilfeichwerde60

Buchumschlag_Hilfeichwerde60_pbook

Buchumschlag_Hilfeichwerde60_ebook