Autorenvorstellung: Wolfgang Hingst 27. Oktober 2014

Wolfgang HingstDr. Wolfgang Hingst. Historiker und Journalist. Jahrzehnte lang Redakteur, Filmemacher und Dokumentarist im Österreichischen Rundfunk/Fernsehen. Schwerpunkte: Konsumentenschutz, Soziales, Umweltschutz, Biolandbau und Energiepolitik. 1990 Konrad-Lorenz-Preis.
Veröffentlichung von zahlreichen Essays und Artikeln sowie von über einem Dutzend Sachbüchern, darunter „Zeitbombe Gentechnik“ (1988), „Ökotricks und Bioschwindel“ (1990), „Die Bio-Bibel“ (1995) „Handy-Fieber“ (1998/99), „Paradies oder Weltuntergang“ (2003), „Total meschugge“ (2006), „Botschaften aus der Zukunft“ (2011) und „Macht der Mütter – Ohnmacht der Väter“ (2013)

hingstw.jimdo.com
hingstwolfgang.npage.de

Bisherige Werke:
Lateinamerika
ISBN: 978-1-627842-76-1 (gedruckte Ausgabe)

Presse_Lateinamerika

Buchumschlag_Lateinamerika_pbook